Soziale Projekte

Weihnachtsprojekt 2017

Auch in diesem Jahr möchten wir statt Kundengeschenken an die denken, denen es nicht so gut geht und spendeten unser Weihnachtsbudget für das Kinderprojekt „Die Arche“ in Berlin. Der Verein „Die Arche“ christliches Kinder- und Jugendwerk e. V. setzt sich besonders für Kinder aus sozial benachteiligten Verhältnissen ein. Auf Initiative von Pastor Bernd Siggelkow wurde 1995 das Projekt der Arche in Berlin ins Leben gerufen. In Deutschland ist „Die Arche“ mittlerweile an mehr als 20 Standorten aktiv und erreicht bis zu 4.000 Kinder und Jugendliche. So gibt es Freizeiteinrichtungen in München, Berlin, Hamburg, Köln, Düsseldorf usw. Sogar in Polen und in der Schweiz bietet „Die Arche“ umfassende Angebote. Die Arbeit mit den Kindern umfasst sechs Grundbausteine:

  •  Freizeit (angemessene Freizeitangebote)
  •  Essen (kostenfreie Mahlzeiten)
  •  Lernen (wirkungsvolle Bildungsförderung)
  •  Freunde (nachhaltige Beziehungsarbeit)
  •  Ferien (spannende Feriencamps)
  •  Familie (Hilfe und Beratung für Eltern)

„Die Arche“ sieht es als ihre Verantwortung, auf soziale Missstände in der Gesellschaft aufmerksam zu machen und sich auf breiter Ebene dafür einzusetzen, dass sich die Lebensbedingungen benachteiligter Kinder und Familien in unserem Land langfristig verbessern. Zudem hat man es sich  zum Ziel gesetzt, den Kindern und Jugendlichen soziale Kompetenzen zu vermitteln, Lernprozesse, Integration und Bildung zu ermöglichen und die Selbstverantwortung zu fördern.

 

 

 

Sternstunden 2016 – Wir waren dabei!

Auch in diesem Jahr verzichteten wir auf den Versand von Weihnachtspost und spendeten für die „Sternstunden – Wir helfen Kindern“.

Sage und schreibe 6,53 Millionen Euro kamen alleine am Sternstunden-Tag des Bayerischen Rundfunks (9. Dezember 2016) zusammen. Ein tolles Weihnachtsgeschenk für Kinder in Not!

 "Sternstunden - Wir helfen Kindern"

Das ganze Jahr sammelt der gemeinnützige Förderverein für kranke, notleidende und behinderte Kinder. Die Spendengelder fließen ohne Abzug an Kinderhilfsprojekte in Bayern, Deutschland und weltweit. Seit der Gründung des Sternstunden e.V. im Jahr 1993 konnten dank der ungebrochenen Hilfsbereitschaft vieler Menschen rund 200 Millionen Euro gesammelt und über 2.700 Hilfsprojekte für Kinder unterstützt werden.

Alljährlich im Dezember findet der Sternstunden-Tag statt. An diesem besonderen Tag stellen die Programme und Sender des Bayerischen Rundfunks den Förderverein Sternstunden und seine Hilfsprojekte vor und rufen zu Spenden auf.

 

Bildquelle: sternstunden.de